Startseite
    Mein Leben (und Ich)
    Der König (und Ich)
    Der Viggo (und Ich)
    Das Showbizz (und Ich)
  Über...
  Archiv
  Musik, die wo ich höre
  Filme, die wo ich schaue
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/kingslova

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Showbizz (und Ich)

Gutzi Gutzi...

oder so ähnlich heißt's ab jetzt im Hause Richardson.

Ein neuer Erdenbürger wurde nämlich geboren und zwar am 3.7.2007. Stolzer Papi ist mein über alles verehrter Kevin Richardson (ehemals Backstreet Boys ihr unwissenden Nasen). Mason heißt das kleine Knäul und ist natürlich das süüüüüßeste Baby der Welt.

Ach wie schön, ich freu mich - steht ja einem BSB-Sequel fast nix mehr im weg, warten wir halt noch 3 kinder und etwa 15 jahre ab und schon heißt's wieder "backstreet's back"...

16.7.07 16:16


SuperBat!!!!

Hurra Hurra Hurra

superman und batman in einem film - mein traum wird wahr und die liga der gerechten kehrt zurück!!!! ach, ich freu mich - meine beiden allerliebsten lieblings-superhelden in einem film - bin jetzt schon ganz aufgeregt und zähle praktisch die tage, bis endlich die dreharbeiten anfangen.

bis es soweit ist...haltet ausschau nach dem gelben Fledermaus-Zeichen am Himmel!

2.7.07 17:16


Schuldig!

Was ist eigentlich gerade in Hollywood und Co los - mindestens die hälfte der so genannten promis sitzt auf ner anklagebank, im knast oder in ner entzugsklinik...oder kommt gerade wieder frei...

Paris Hilton: muss ich ja nix mehr zu sagen weil der name spricht ja für sich aber woher wusste richter eigentlich bereits vor der einbuchtung, dass frau hilton sich gut führt und deswegen noch n tag weniger weggesperrt wird...allein für ihren kurzurlaub vom knast nach nur 3 läppischen tagen hät ich sie gleich noch 5 jahre zusätzlich weggesperrt aber ich bin da wohl wenig objektiv - was ich aber bin ist gespannt und zwar auf die schrecklichen erlebnisse frau hiltons die wir ja spätestens morgen zum frühstück in sämtlichen medien - ob wir jetzt wollen oder nicht - vorgesetzt kriegen.

Lindsay Lohan: lässt sich die alkoholkranke arme lindsay ihre gebursttagsparty von nem wodkahersteller sponsorn - gut, hat sie wieder abgesagt oder waren die das wegen lächerlich und so aber jetzt stell ich mal die frage in den raum: warum eigentlich ist frau lohan berühmt...was hat die denn gemacht, dass sie so'n star ist - jetzt mal ehrlich - hat irgendwer 'n film von ihr gesehen und kann mich mal aufklären?!!!

Auch betroffen von den zerstörerischen vorgängen in hollywood und co sind ja unter anderem jessie metcalf (frau longoria's spielzeug in staffel 1 von DH), Tom Sizemore (Black Hawk Down), Gerard Depardieu, Richie Sambora...könnte die liste endlos fortführen...interessiert nur niemanden...genauso wenig übrigens wie das schicksal der frau B. aus D. die gerade ihren Benny (hund) verloren hat...

interssant dagegen ist ja, dass mein guter alter (immernoch knackiger) lieblings-backstreet boy - mr. body beautiful aka train aka kevin richardson jetzt hoffentlich und endlich und bald ma papi wird - zeit isses - ist ja auch nicht mehr der jüngste der gute mann!

soviel dazu!

27.6.07 16:50


blub blub blub...weg war er!

Oh nein, fast wäre ich unwissend verstorben (ist euch schon mal aufgefallen, dass man gar nicht mehr sagt. Er ist gestorben, sondern er ist verstorben – faszinierend!) Äh, ja...völlig und total an mir vorbeigegangen ist nämlich, dass der großartige Herr Ian Thorpe (Schwimmer, ihr Nasen, er ist ein Schwimmer) seine Karriere beendet hat, und zwar schon im November des letzten Jahres... Bin schockiert, wo war ich denn da bloß? Viel wichtiger ist natürlich: Warum Ian, warum tust du mir da an? Wir hatten doch so viel Spaß, so eine schöne Zeit und all die Rekorde die wir, äh du natürlich aufgestellt hast...Was soll jetzt nur werden...

Hast du ein Glück, dass ich mich schnell über dich hinwegtrösten konnte...mit dem Michael nämlich, Michael Phelps (auch Schwimmer ihr Nüsse). Der ist sowieso viel jünger, größer, muskulöser und schneller als du, HA! Und deine 3 dir gebliebenen kläglichen Weltrekorde schnappt er dir auch bald weg, spätestens in einer Woche, Doppel Ha!

Jetzt noch eine sehr freudige Nachricht. Mein zweitliebstes MTV-Pärchen (gleich nach der unangefochtenen Nummer 1 und ja leider auch getrennt, tata: Carmen Electra & Dave Navaro) Travis Barker und Shanna Moakler haben sich wohl zusammengerappelt und sind wieder glücklich vereint. Puh! Hoffen wir mal, dass das diesmal für die Ewigkeit ist (was in Hollywood und Co ja immerhin und mindestens so knapp 10 Jahre sind!)

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp... bloß keine MTV-Reality-Show mehr machen, treibt nämlich die Scheidungsrate nur unnötig in die Höhe!
21.3.07 12:09


Ich wusste es ja schon immer...

...na das aus Kevin Richardson (der ehemals große gutaussehende Backstreet Boy, also nicht das er nicht immer noch groß und gutaussehend ist aber eben kein Backstreet Boys mehr – man seid ihr heut wieder schwierig) mal ein ganz Großer wird. Ja, letzten Sommer hatte der Herr R. jedenfalls sein süßes Schnäuzchen voll vom Boygroup-Dasein und sagte Tschö und war nett mit euch aber bin jetzt mitte 30 und man kann ja nicht immer Mitglied in ‘ner Boyband sein und bla. War auch kurz schockiert bis mir dann einfiel: man sieht sich ja immer 2 Mal im Leben. Und schwupps war er auch schon wieder für das Musical Chicago engagiert und tourt momentan zum 10-jährigen Jubiläum um die ganze Welt. Weil das ja noch nicht zeitaufwändig genug ist, hat er prompt noch schnell ‘n Plattenlabel gegründet (schon immer sein großer Traum), welches da heißt: Ronin. Kennt (noch) kein Schwein aber ich arbeite dran. (Haben zum Beispiel den OST zum Filmchen "RIZE" gemacht – ach, kennt ihr wieder nicht ihr Kulturbanausen, googelt halt mal, kann euch ja schließlich nicht auch noch die ganze Welt erklären)

Bin jedenfalls begeistert, dass "Mr. Body Beautiful" mir, äh uns, also der Welt natürlich, erhalten bleibt – der Junge hat schließlich Talent!
16.3.07 14:56


Auf der Flucht

Ihr kennt ja sicherlich noch alle Lou Perlmann (großer Boyband-Erfinder, zuletzt aufgefallen mit Nerv-US5) Jaha, womit er aber gerade noch viel mehr auffällt, ist eine Anklage gegen ihn in der es um Betrug in Millionenhöhe geht.

Ich klär euch mal kurz auf. Wächst also der kleine Lou im Schatten seinen großen und überaus erfolgreichen Cousins Art Garfunkel aufwächst. Gebeutelt vor Neid geht dann Lou’s Mami zu Herrn Garfunkel, heult ‘n bißchen rum und schwupps finanziert Herr Garfunkel dem kleinen Lou sein erstes Luxusapartment in New York plus schickes Auto noch dazu. Da Lou sein Hälschen aber nie nich voll kriegst, wird er endlich selbst aktiv, steigt in das Musikbusiness ein und erfindet Boybands am laufenden Band. Als es dann zwischen seinen "Babys" und ihm die ersten Unstimmigkeiten wegen so lapidarer Dinge wie Geld geht, er Prozesse gewinnt aber auch verliert, steigt er, um die Kohle wieder reinzuholen, in die Flugbranche ein und gründet sein eigenes Flugunternehmen.

Da man ja als rechtschaffender Bürger nur mäßigen Erfolg hat, bzw. 80 Jahre braucht um Billiardär zu werden, denkt sich der Lou folgendes: such ich mir doch mal ein paar Anleger, die in meine florierende Airline einsteigen und prelle sie schließlich um 300-500 Millionen Dollar. Dumm nur, dass das FBI dahinterkommt, sein Büro durchforstet, übel belastende Beweise findet und ihn jetzt eben anklagte. Hat sich der pfiffige Lou widerum gedacht, lauf ich mal schnell weg, findet mich ja doch keiner. Haha, falsch gedacht, denn jetzt ist der liebe Lou, sämtliche Konten übrigens gesperrt – man hört auch gar nix mehr von US5, komischer Zufall – mit den Ermittlern unterwegs zu sämtlichen Banken dieser Welt um das Geld, das übrigens sein Partner, der nun auch plötzlich verschwunden ist, um die Ecke gebraht haben soll, äh... wiederzufinden, oder so ... das entzieht sich leider meiner Kenntnis. Die neusten Erkenntnisse sind jedenfalls, dass selbst der Gouvaneur von Florida in diesen Fall verwickelt sein soll! – Bin schockiert – was ist nur aus der guten alten Popwelt geworden – auf nix kann man sich mehr verlassen.
13.3.07 16:17


Nein nein nein nein!

Aber Herr Travolta, mein über alles geliebter Herr John Travolta, hätten sie denn nicht einfach ihren Schnabel halten können...

Gut, zu Frau Anna Nicole Schmitt, äh Smith natürlich, hat ja gerade jeder 'ne Meinung aber muss der Herr Travolta denn jetzt auch noch anmerken, dass Frau Smith durch das (vermutlich unfehlbare) Drogenbekämpfungs -Bla der Scientology-Sekte nicht so früh hätte sterben müssen...

Kopf schüttel, Kopf schüttel, Kopf schüttel!!!

So, Herr Travolta, ich schlage vor, sie behalten ihre Meinung über Scientology einfach für sich, bzw. plaudern in 'ner netten kleinen Runde mit Herrn Cruise & Herrn Smith und wie se nicht alle heißen drüber und konzentieren sich lieber wieder darauf, was sie am besten können: gute Filme machen. Dann hab ich sie auch wieder lieb!
2.3.07 12:11


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung